Wärme und Strom aus der Sonne - unendlich viel Energie.

Sonnenenergie ist nachhaltig, immer verfügbar und deshalb kostenlos.

Als Sonnenenergie oder Solarenergie bezeichnet man die Energie der Sonnenstrahlung, die in Form von elektrischem Strom, Wärme oder chemischer Energie technisch genutzt werden kann. Bei der Umwandlung in Strom oder Warmwasser entstehen weder CO2, Ruß oder Feinstaub wie etwa in Kohlekraftwerken oder bei der Verbrennung von Erdöl. Das macht die Sonne als Energielieferant sehr umweltfreundlich.

Solaranlagen können Energie in unterschiedlicher Form liefern. Hier einige Fakten zum Thema Sonne und Energie (PDF)...

Solarthermie – Warmes Wasser für wenig Geld. Die Solarthermie ist eine weit entwickelte, zuverlässige Technologie, um Wärme zu erzeugen.

Der große Vorteil bei der Nutzung mittels Solarthermie: Warmes Wasser kann recht gut gespeichert werden.

Neben der Trinkwassererwärmung wird die thermische Solaranlage inzwischen zusätzlich zur Unterstützung einer Raumheizung genutzt. Das funktioniert in erster Linie am besten in den Monaten der Übergangszeit.

Photovoltaik ist die direkte Umwandlung von Lichtenergie (Sonnenlicht) in elektrische Energie mittels Solarzellen.