Wärmetechnik - Verheizen Sie Ihr Geld nicht durch eine alte Anlage.

Der überwiegende Teil der Öl- und  Gasheizungen in Baden-Württemberg ist veraltet.

Viel Heizenergie wird durch schlechte Wirkungsgrade verschwendet, die Atmosphäre unnötig belastet.

Moderne Heizungsanlagen sorgen dafür, dass Ihnen Wärme zur Verfügung steht, wann und wo immer Sie sie brauchen – und zwar genau im gewünschten Umfang. Sie bekommen höchsten Wohnkomfort bei jeder Witterung, schonen dabei Ihren Geldbeutel und die Umwelt.

Bei der Wahl der Energieversorgung kann man viel für die Umwelt tun und sich gleichzeitig gegen steigende Energiepreise absichern. Erneuerbare Energien gewinnen eine immer größere Bedeutung.

 

Moderne Holz-Feuerungsanlagen arbeiten heutzutage automatisiert und machen das Heizen mit Holz als regional verfügbarem Brennstoff bequem.

 

Auch Wärmepumpen sind seit einiger Zeit wieder vermehrt im Rennen. Das Gesamtsystem aus gedämmter Gebäudehülle und Heizungsanlagen muss besonders gut abgestimmt sein.

 

Kleine Blockheizkraftwerke (BHKW) sind in Mehrfamilienhäusern auch finanziell interessant, weil zusätzlich Strom erzeugt und ins Netz eingespeist wird.

 

Wenn Sie sich für die Wärmeerzeugung mit fossilen Brennstoffen entscheiden, sollten Sie einen effizienten Brennwertkessel wählen.